Wie kann man hochauflösende Bilder in SCIA Engineer erzeugen?

Es gibt mehrere Wege, um Bilder Ihres SCIA Engineer Modells (mit oder ohne Ergebnisse) zu erstellen. Der bekannteste Weg ist ein Screenshot über [Druck] oder bekannte Snipping Tools.

Beachten Sie aber, dass Sie ggf. für wichtige Dokumente, Präsentationen, Webseiten, User Contest usw… hochauflösende Bilder möchten.

Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie solche schönen, hochauflösenden Bilder Ihres SCIA Engineer Modells erstellen können.

In SCIA Engineer unter Datei >Bild ausgeben > Bild in Datei ablegen.

Save picture to file

Danach haben Sie die Wahl des grafischen Formattyps:

Graphical formats JPEG

Schauen wir auf das gängige Format: JPEG (*.jpg). Nach der Namenseingabe erscheint folgender Dialog:

Raster picture properties

Es ist wichtig ein großes Bildformat zu wählen. Der Anwender kann die Breite eingeben, empfohlen wird ein Wert von 3000 Pixeln für eine hohe Auflösung. Die Höhe ergänzt sich automatisch.
Bemerkung: Es ist ein Wert zwischen 10 und 100000 Pixel für die Breite möglich. Je größer die Zahl, desto länger dauert das Speichern.

Der Anwender kann auch die JPEG-Qualität anpassen. Diese kann auf 100% gestellt werden. Außerdem ist es möglich die Isolinienpalette zu de-(aktivieren); und die Koordinatenachsen, wenn diese in der Zeichnung erscheinen sollen.

Ein weiteres wichtiges Tool ist die Antialiasing-Option. Wir empfehlen immer die Einstellung "super", weil diese weiche Bilder liefert. Sie sehen in folgendem Beispiel die Unterschiede:


Anti-aliasing

 

Andere Einstellungen, die den Bild-Export verbessern


Perspektive

Die Beste Ansicht kann mit der Perspektive erzielt werden.

Perspective mode  

Rendering

Am besten rendern Sie die Ansicht des Modells. Aber nicht nur das Modell ansich, sondern auch Lasten, Bewehrung, Auflager etc… Beachten Sie, dass diese Einstellungen mehr Ressourcen der Grafikkarte und des PCs benötigen.

Rendering Rendering of loads

 

Transparent

In einigen Fällen kann es hilfreich sein Teile auf transparent zu stellen, statt komplett zu rendern. Als Beispiel: Stahlbeton. Hier wird die Bewehrung nur im Transparentmode sichtbar.
Transparant mode

 

Stil + Farben

In den Ansichtsparametern finden Sie die meisten Anzeigemöglichkeiten des Modells. Eine der Optionen ist die Farbe des Modells.

Style and colour  

Anzeige der Strukturknoten

Strukturknoten sind in den meisten Fällen rote Punkte. Um ein schöneres Bild zu erzeugen, können diese ausgestellt werden.

Display structure nodes  

Strukturmodell

Es ist wichtig, dass die Systemlinien miteinander verbunden sind. Auf der anderen Seite ist es für das CAD-Modell wichtig, dass die Volumen gerendert richtig verschnitten sind. Hierfür können Sie das Strukturmodell im Ansichtsdialog auswählen.

Generate structural model

Referenz: 
ESA1708
Software: 
Kategorie: 
Tips and Tricks
Typ: 
Free User