Wander Link (Fußgängerbrücke)

Student: 
Ida Gummersheimer
Einrichtung: 
Hochschule Bochum
Pedestrian bridge - Winner SCIA Student Contest 2021

Die Stadt Dortmund plante, eine bestehende Brücke zu erneuern, da sie in die Jahre gekommen war und nicht mehr den neuen Normen entsprach. Die Brücke befindet sich in zentraler Lage im Dortmunder Stadtgebiet und stellt eine fußläufige Verbindung zum Messegelände und dem angrenzenden Fußballstadion über die 6-spurige Verbindung zur Innenstadt her.

Die Brücke wird zu Messezeiten und insbesondere an Spieltagen stark frequentiert, ist aber auch bei Stadionbesuchern als Treffpunkt beliebt. Das bogenförmige Bestandsbauwerk aus den 1950er Jahren weist Steigungen und Gefälle von deutlich über 6% auf und ist nach den anerkannten Regeln der Technik nicht barrierefrei. 

Da die Stadt Dortmund einen barrierefreien Ersatz der Fuß- und Radwegbrücke plant, besteht die Aufgabe darin, das Tragwerk einer barrierefreien Ersatzbrücke zu entwerfen und zu optimieren.

Das Bauwerk soll als Stabwerk in Stahlbauweise geplant werden.

Pedestrian Bridge - Winner SCIA Student Contest 2021

Ina Gummersheimer hat während ihres Studiums an diesem Projekt mitgearbeitet: „In meinem dritten Semester habe ich ein Referat über Ben van Berkel und sein Werk, die Erasmusbrücke in Rotterdam, gehalten. Die Brücke wird von einem scheinbar kunstvoll geformten Pylon getragen, was mich dazu inspirierte, meine eigene Brücke zu entwerfen. Ich entschied mich für zwei Pylone und plante die Anzahl und Position der Zugseile. Es war mein Lieblingsentwurf, den ich in SCIA Engineer gebaut habe, und ich plante und berechnete ihn mit Lasten in Kombinationen. Ich habe die Profile angepasst, aber nie die Optik aus den Augen verloren.“

Dieses Projekt gewann den 1. Preis im SCIA-Studentenwettbewerb 2021.

 

WER IST IDA GUMMERSHEIMER 

„Ich komme aus Deutschland und habe gerade meinen Bachelor in Architektur an der Hochschule Bochum abgeschlossen. Ich war schon immer ein kreativer Mensch und wollte etwas studieren, was ich für den Rest meines Lebens machen möchte. Das Spannende an der Architektur ist für mich, dass es nicht nur darum geht, kreativ zu sein, sondern auch darum, etwas zu schaffen, das wirklich funktioniert. Es geht um so viel mehr, zum Beispiel um wirtschaftliche, ökologische und logische Faktoren und vieles mehr. Man macht sich immer Gedanken über die Zukunft und darüber, wie die Architektur am besten darauf reagieren kann, indem sie so viel wie möglich gibt. Sie entwickelt sich ständig weiter, und das macht sie sehr spannend!“

Andere Daten dieser Studenten
Software: 
Land: 
Germany
Graduierungsjahr: 
2021
Professor: 
Prof. Dr.-Ing. Michael Maas
Branch of study: 
Architecture (B.Sc.)

Bilder & Schirmen

Pedestrian Bridge - Winner SCIA Student Contest 2021
Pedestrian Bridge - Winner SCIA Student Contest 2021
Pedestrian Bridge - Winner SCIA Student Contest 2021
Pedestrian Bridge - Winner SCIA Student Contest 2021