Erdbeben und Scia Engineer: Bemessung nach dem Eurocode 8 & ACI 318/11-ASCE/SEI 7-10

Datum: 
Montag, 5 Mai, 2014
Region: 
International

In vielen Ländern stellen Erdbeben eine ernste Bedrohung für die Sicherheit von Strukturen dar. Sogar in Ländern, wo Sie Erdbeben nicht erwarten würden, hat es Ereignisse gegeben. Deshalb haben die meisten Gebäudenormen heute ein Kapitel über Erdbebenbemessungsregeln. Die fortgeschrittensten sind Eurocode 8 und das relevante Kapitel von ACI318.

Scia, zusammen mit seinem Partner Penelis Consulting Engineers, bieten große Unterstützung für die Erdbebenbemessung. In Scia Engineer sind viele Bestimmungen eingeführt worden. Um einige zu nennen: die automatische Generierung von Massen aus Lasten, vereinfachte modale Analyse (sehr schnelle Modal-Analyse von großen 3D-Modellen), Konzept von “Geschossen”, modale Überlagerung und Umhüllende für Endergebnisse, Designüberprüfungen für Balken, Stützen, Wände und vieles mehr.

Um das Thema des Erdbebens allen Ingenieuren verständlich zu machen, empfehlen wir das neue Buch “Concrete Buildings in Seismic Regions” von Penelis & G. Penelis, CRC Press zu lesen. Ein ausführliches Beispiel dessen, wie man die seismische Bemessung anwendet, ist in einem Dokument ausgearbeitet (siehe Downloadbereich).  Es erklärt schrittweise die Erdbebenbemessung des Athener Opernhaus & Bibliothek (Architekt Renzo Piano, Ingenieur G. Penelis).

Viel Spaß (pdf in english).

Courtesy G. Penelis, Scia Engineer Model Courtesy Renzo Piano Building Workshop