Neues in Allplan 2015

Datum: 
Montag, 1 September, 2014
Region: 
International

Im Tiefbau oder bei der Konstruktion von Tunneln oder Brücken, profitieren Sie von den Innovationen in Allplan 2015, die Ihre Effizienz steigern. Aufgaben, die bisher sehr komplex waren, wie die Schaffung von Schnitten entlang von Kurven oder die Modellierung von Spanngliedern, was mehrere Stunden oder sogar Tage dauerte, können nun in kurzer Zeit abgeschlossen werden.

Ein weiteres neues Feature ist die Erstellung von professionellen, fotorealistischen Präsentationen für Wettbewerbe und Kundenakquise direkt aus Allplan - auch ohne detaillierte Fachkenntnisse. 

 

Schnitt entlang der Kurve

Erstellen Sie exakte Schnitte entlang jeder Achse mit nur wenigen Klicks. Bei Strukturen können Sie nun Schnitte mit nur wenigen Klicks auf Bögen, Klothoiden und Splines (nicht nur entlang von Geraden, wie zuvor) definieren und berechnen. Die Schaffung dieser Schnitte ist jetzt so viel schneller und einfacher, dass die Arbeit in Sekunden abgeschlossen wird, anstatt Stunden.

 

Modell Spannglied

Brücken und andere Bauwerke mit einer großen Spannweite werden oft als Spannbetonkonstruktionen konzipiert. Mit einem neuen Werkzeug zur Modellierung von Spanngliedern, wird die Zeit, die Sie für die 3D-Planung von Spannbetonkonstruktionen brauchen, jetzt deutlich reduziert. Das neue Tool ermittelt die doppelt gekrümmten 3D-Form des Spannglieds aus 2D-Darstellungen im Lageplan und Längsschnitt.

 

Direkte Änderung in der Bewehrungsplanung

Damit Sie Ihre Effizienz in der Bewehrungsplanung weiter erhöhen, haben wir die einfache und direkte Handle-Option für lineare Platzierung der Bewehrung eingeführt. Nun können Sie wichtige Parameter ändern, wie die Stückzahl und den Abstand in unmittelbarer Nähe der Platzierung. Sie passen intuitiv den Verlegebereich mit dieser Option an.

 

Echtzeit-Renderer

Mit dem Echtzeit-Renderer, können Sie eine realistische, interaktive Animation des 3D-Modells in nur wenigen Sekunden erstellen. Sie haben daher eine unmittelbare visuelle Rückmeldung und können verschiedene Ansichten, Kameraeinstellungen und Materialien überprüfen. Auf diese Weise können Sie das beste Szene-Setup wählen. In den Render-Materialien können Sie auf unebenen Oberflächen (Bump-Maps), Reflexionen oder Lichtobjekte setzen und somit einen hohen Detaillierungsgrad erzielen.

 

CineRender

Sie können hochauflösende Renderings mit Hilfe des extrem leistungsfähigen CINEMA 4D Render-Engine in Allplan, der in dieser Version neu integriert ist, erstellen. Die zuvor benötigt Arbeit, um Modelle in Allplan und CINEMA 4D zu synchronisieren, ist somit nicht mehr notwendig. In vielen Fällen ist es nicht mehr nötig, zusätzliche externe Visualisierungslösung zu erwerben und sich mit ihnen vertraut zu machen.

 

Erfahren Sie mehr