Scia Steel Manager news: Zeugnis von BRAFER, link mit Bocad und EN1090 CE-Kennzeichnung

Datum: 
Samstag, 1 Februar, 2014
Region: 
International

Scia Steel Manager in der Praxis: Zeugnis von BRAFER

 



 

BRAFER, ein führendes brasilianisches Stahlbau-Unternehmen, das beispielsweise das Maracana-Stadion in Rio wieder neu aufgebaut hat, hat ihre Produktionskapazität und Qualität deutlich erhöht durch die Implementierung des Scia Steel Managers.

Um herauszufinden, wie, lesen Sie alles darüber im BRAFER Zeugnis.

 

Scia Steel Manager -Schnittstellen mit AVEVA Bocad

Gute Nachrichten für Stahlbauer; Scia Steel Manager hat eine Schnittstelle mit AVEVA Bocad! Scia Steel Manager hatte bereits Schnittstellen um 3D-Modelle aus TEKLA und SDS / 2 zu importieren, so dass wir nun auch die Möglichkeit hinzugefügt haben, um das 3D -Modell von AVEVA Bocad zu importieren. Es wird allgemein in der Offshore- und Sendemasten-Branche auf der ganzen Welt genutzt, aber auch bei komplizierten Stahlkonstruktionen.

Die Kunden werden nun in der Lage sein, jedes Projekt durch unsere 3D-Modell-basierte Fertigungslösung zu erstellen, egal, wo die Daten herkommen. Der Direkt-Import des AVEVA Bocad 3D-Modells ermöglicht es dem Benutzer, direkt an dem gleichen 3D-Modell durch die Scia Steel Manager zu arbeiten: Phasen-Definition, Planung, Produktion, Schachtelung, CNC-Steuerung, Montage, komplettes Schweißmanagement, Versand, etc. mit der Möglichkeit, den Projektfortschritt auf dem Scia Steel-Manager 3D-Modell jederzeit zu überprüfen.

 

EN 1090 - CE-Kennzeichnung  - wie kann Scia Steel Manager helfen?

Wir haben bereits in der vorherigen NEWS auf die Unterstützung für das Schweißmanagement berichtet.
Die EN 1090 ist jedoch mehr als nur Schweißen.

Ablauf

EN -1090 erhebt auch die Anforderungen im Hinblick auf die Umsetzung. Stanzen, Bohren und Schneiden müssen bestimmte Anforderungen erfüllen.

Scia Steel Manager enthält eine spezifische geometrische Prüfung nach EN -1090-Bedingungen mit Hinweis auf die Nichtübereinstimmung in den Produktionsprozess.

EN -1090 zusätzliche Arbeit

Höhere Qualitätsanforderungen unterstreichen die Notwendigkeit, die Registrierung und die Geschichte der Produktion aufzunehmen; dies führt zu mehr Verwaltungsaufwand und zusätzliche Kosten. Auf der anderen Seite kann die gesamte Arbeitsvorbereitung zeigen, ob weitere Automatisierung die Effizienz verbessern kann. Ein integrierter Ansatz ermöglicht es die Produktion transparent zu verwalten und dies führt zu Kosteneinsparungen.
Automation unterstützt dies in verschiedenen Bereichen: Revisionskontrolle von Material und Produktionslisten, Lagerverwaltung, Planung unter Berücksichtigung der verfügbaren Kapazitäten, Maschinenmanagement, etc. Dies umfasst alle Bereiche der Arbeitsvorbereitung, die Produktion selbst, Schweißarbeiten, sowie Transport und Montage.

 

Sie wollen herausfinden, wie Scia Steel Manager Ihr Stahlbau-Geschäft profitabler macht?

 

Lesen Sie mehr über Scia Steel Manager

Fordern Sie weitere Informationen über Scia Steel Manager