SCIA-Direktorium ernennt Hilde Sevens zum 1. Dezember 2015 zur neuen Geschäftsführerin

Datum: 
Montag, 14 Dezember, 2015
Sprache: 
English
Pressetyp: 
Pressemitteilung

Herk-de-Stad, Belgien (14. Dezember 2015) – SCIA, ein globaler Marktführer für Baukonstruktionssoftware und Mitglied des Nemetschek-Konzerns, hat die Berufung von Hilde Sevens als Geschäftsführerin in das Direktorium zum 1. Dezember 2015 bekannt gegeben. Sie übernimmt die Geschäftsführung vom Vorgänger und Firmengründer Jean-Pierre Rammant, der vor Kurzem in den Ruhestand getreten ist. 

Hilde Sevens - new CEO of SCIAVor SCIA war Hilde Sevens über 10 Jahre lang für Unternehmen wie Siemens PLM und Autodesk in Kalifornien (USA) tätig und erwarb sich einen erstklassigen Ruf auf oberster Führungsebene im Bereich Produktmanagement sowie allen Aspekten des Aufgabenbereichs der Geschäfts- und Produktentwicklung. Diese internationale Erfahrung und unternehmerisches Denken sind das Fundament ihrer Entwicklungsstrategien, sowie für die Wachstumsförderung von etablierten Geschäftszweigen mit einer klaren Zukunftsvision.

Ich fühle mich zutiefst geehrt und freue mich sehr, zur Geschäftsführerin von SCIA ernannt worden zu sein“, sagte Hilde Sevens. „In den kommenden zehn Jahren wird sich die Baubranche zunehmend auf neue Technologien wie beispielsweise BIM umstellen, um den Grundstein für umfangreiche Produktivitätssteigerungen zu legen. Ich nehme die Herausforderung dieses Wandels an und werde meine ganze Kraft dafür einsetzen, SCIA noch erfolgreicher und zu einem führenden globalen Vordenker in der Baubranche zu machen. Mit SCIA werden Innovationen das nächsthöhere Level erreichen.

Patrik Heider, Sprecher des Direktoriums des Nemetschek-Konzerns, sagte: Wir schätzen uns glücklich, Hilde als neue Geschäftsführerin von SCIA zu haben. Das Direktorium ist überzeugt, mit ihr eine inspirierende Kraft für das Unternehmen und das Team gewonnen zu haben. Hilde wird das Wachstum von SCIA auf internationaler Ebene dank ihrer umfangreichen Erfahrung, ihrer Fähigkeiten und ihres unternehmerischen Gespürs beflügeln. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr; sie wird SCIA in einer spannenden Zeit erfolgreich leiten.”

Patrik Heider richtete gleichfalls herzliche Dankesworte aus: "Wir möchten unserem bisherigen Geschäftsführer Jean-Pierre Rammant unseren herzlichen Dank aussprechen und ihm unsere besten Wünsche für einen mehr als wohlverdienten Ruhestand übermitteln. Er war der allererste Geschäftsführer in der erfolgreichen Geschichte des Unternehmens, der mit seinem motivierenden Führungsstil jede Herausforderung angenommen hat. Wir alle sind dankbar für seinen unermüdlichen Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens und seine legendäre Amtszeit als Geschäftsführer in den vergangenen 41 Jahren."
 

Über SCIA

SCIA wurde im Jahr 1974 gegründet und ist zu einem der weltweit führenden Entwickler von Baukonstruktions- und Analysesoftware geworden, die den Open BIM-Prozess unterstützt. SCIA Engineer ist eine integrierte Multi-Material- Strukturanalyse- und Konstruktionssoftware für alle Arten von Projekten. Die Bandbreite der Funktionalitäten ermöglicht den Einsatz für vielfältige Projekte, wie beispielsweise Bürogebäude, Industrieanlagen und Brücken – und für alle kann dieselbe benutzerfreundliche Planungs- und Konstruktionsumgebung verwendet werden. SCIA ist Teil der Nemetschek Group – einem weltweit führenden Software-Anbieter in der Branche für Architektur, Bautechnik und Konstruktion (AEC - Architecture, Engineering and Construction).
 

KONTAKTDATEN

SCIA nv
Attn. Mr. Francis Vanderbruggen
Industrieweg 1007, 3540 Herk-de-Stad (Belgium)

Tel.: (+32) 013 55.17.75

Email: marketing@scia.net
Website: www.scia.net