Menü

Al Janoub Stadium

Kunde: 
Software: 
Land: 
Katar

Al Janoub Stadium

Al Janoub ist das erste Stadion, das für die Weltmeisterschaft 2022 von Grund auf neu gebaut wurde. Es bietet Platz für 40.000 Zuschauer im Turniermodus und wird bis zum Viertelfinale der FIFA-Weltmeisterschaft genutzt. Danach wird es in 20.000 Plätze umgewandelt, die vom Al Wakrah Sports Club genutzt werden.

Das Design ist vom reichen Erbe Katars und der Region Al Wakrah inspiriert. Das Dach besteht aus zwei symmetrischen Teilen, wobei jede Seite aus drei Schalen besteht, die von den auf den Kopf gestellten Dhau-Rümpfen inspiriert sind, um Deckung und Schutz zu schaffen. Im Inneren wird die Bootsreferenz durch eine ausgedrückte Deckenstruktur aus Holzwerkstoff getragen, die stark dem Skelett eines traditionellen Dhau-Rumpfes ähnelt.

Die oberen Ebenen des Stadions sollten nach dem Turnier abnehmbar sein. Die Dachkonstruktion, die aus 185 m langen Stützbögen besteht, wurde für die geformten V-Stützen, die die Primärbögen tragen, konstruktiv, feuertechnisch und plattenförmig gestaltet.

Die Schaffung eines wegweisenden Stadions, das ein erstklassiges Erlebnis bietet, war die Herausforderung. Dank des schnellen Prototyping mithilfe des parametrischen Designs mit SCIA Engineer und der Interoperabilität mit Virtual Reality-Umgebungen konnten wir verschiedene Lösungen testen und Optionen bewerten, um ein Stadion zu erstellen, das der Vision des Architekten entspricht.

This project participated in our SCIA User Contest 2020 - Read the book

 

Al Janoub Stadium
Al Janoub Stadium
Al Janoub Stadium
Al Janoub Stadium
Al Janoub Stadium
Al Janoub Stadium
Al Janoub Stadium
Al Janoub Stadium