Brücke über den Rhein – Straßburg, Frankreich / Kehl, Deutschland

SCIA User Contest 2017 - WinnerDie bereits 1878 in Betrieb genommene Straßenbahn in Straßburg wurde kürzlich um einen grenzüberschreitenden Abschnitt erweitert, der Straßburg mit Kehl verbindet. Die neue Erweiterung der Straßenbahnlinie D Ost umfasst auch eine weitgespannte Doppelstockbrücke über den Rhein für Straßenbahn, Fußgänger und Fahrradfahrer, die Deutschland und Frankreich verbindet.

Die Brücke umfasst einen Bereich für die Straßenbahngleise auf einer Seite des Bogens und einen Bereich für Fußgänger und Radfahrer auf der anderen Seite. Die gesamte Brücke ist 290 m lang. Sie besteht aus 2 Stabbogenbrücken, die jeweils 145 m lang sind. Die Stahldecke ist 15 m breit und wiegt 1.450 Tonnen. Die Bögen sind 21 m hoch. Die Decke wurde mit dem Schiff zur Baustelle transportiert. Die beiden Brücken wurden nacheinander vor Ort montiert und dann mithilfe von Pontons an ihre endgültige Lage gebracht.

 

Die Herausforderungen des Projekts

Im Rahmen des Projekts mussten mehrere technische Herausforderungen bewältigt werden :

  • Auswirkung der Brückendecke auf das Gesamtverhalten der Brücke;
  • Stabilität der Bögen ohne innenliegende Verbindung;
  • Antwortspektrum der Brücke gegenüber Verkehr und Windlasten.

 

“Die Software eignet sich hervorragend für die Berechnung komplexer Stahltragwerke, weil die Ergebnisse in SCIA Engineer äußerst flexibel verwendet und kombiniert werden können.”

Ingenieursbureau Stendess N.V.

 

Flexible Bemessung komplexer Stahltragwerke mit SCIA Engineer

Die Möglichkeit der Eingabe und Verwendung grafischer Querschnitte stellte einen großen Vorteil beim Auswerten der Auswirkung der Decke auf das Gesamtverhalten des Tragwerks dar. Die Stabilitätsanalyse und die ermittelten Knickfiguren wurden als Eingabe für die Analyse der Bögen nach Theorie II. Ordnung verwendet. Im Antwortspektrenverfahren wurde die Reaktion der gesamten Brücke unter Betriebsbedingungen ermittelt, d. h. die Reaktion auf die Auswirkungen der durch Verkehr und Wind verursachten Lasten.

SCIA Engineer wurde zur Bemessung der gesamten Brücke unter Last und für die Montageberechnungen verwendet.

 

“Diese grenzüberschreitende Brücke zwischen Frankreich und Deutschland wurde von der Jury aufgrund des besonderen Ansatzes gewählt, der für die weitgespannte Stahlbrücke mit zwei Doppelbogendecken und einer Spannweite von 290 m angewendet wurde. Aufgrund der Tatsache, dass kein Querverband vorhanden ist, musste bei der Bemessung der Brücke ein besonderes Augenmerk auf die Stabilität und den dynamischen Einfluss von Verkehr und Wind gelegt werden. Hierzu waren Berechnungen nach Theorie II. Ordnung und Betrachtungen des Knickens erforderlich. Teile der Brücke wurden vorgefertigt zum Montageort geliefert, vor Ort montiert und komplett auf die Auflager gehoben.”

Zitat der Jury

 

Dieses Projekt ist der Gewinner des SCIA User Contest 2017 – Kategorie 2: Tiefbau.

 

Bilder & Schirmen

SCIA Engineer - Bridge over Rhine River - Strasbourg, France / Kehl, Germany
SCIA Engineer - Bridge over Rhine River - Strasbourg, France / Kehl, Germany
SCIA Engineer - Bridge over Rhine River - Strasbourg, France / Kehl, Germany
SCIA Engineer - Bridge over Rhine River - Strasbourg, France / Kehl, Germany
SCIA Engineer - Bridge over Rhine River - Strasbourg, France / Kehl, Germany
SCIA Engineer - Bridge over Rhine River - Strasbourg, France / Kehl, Germany
SCIA Engineer - Bridge over Rhine River - Strasbourg, France / Kehl, Germany
SCIA Engineer - Bridge over Rhine River - Strasbourg, France / Kehl, Germany