Menü

sendt.01 - Übersichtszeichnungen

sendt.01

Highlights

Schnelle und einfache Generierung von Zeichnungen im benutzerdefinierten Bereich
Automatische Generierung detaillierter Verbindungszeichnungen
Benutzerfreundliche Verwaltung der generierten Zeichnungen und Bilder
Exportieren der Zeichnungen zu CAD-Software

 

SCIA Engineer bietet Werkzeuge zum schnellen Erstellen von Übersichtszeichnungen. SCIA Engineer generiert automatisch Grundrisse und vertikale oder beliebige Querschnittansichten. Aus diesen Grundrissen und Querschnittansichten werden dann die Zeichnungen erstellt. Die Zeichnungen werden gemäß benutzerdefinierten Regeln erstellt. Dies erleichtert beispielsweise das Einhalten eines einheitlichen Unternehmensstils. Die erstellten Zeichnungen können anschließend weiterverarbeitet werden. Es besteht beispielsweise die Möglichkeit, Bemaßungslinien oder anpassbare Beschriftungen hinzuzufügen.

Die erstellten Zeichnungen lassen sich im integrierten Editor bearbeiten. Dort können Sie weitere Elemente wie Bemaßungslinien, Beschriftungen, Leitungen und andere grafische Entitäten (Körper, Oberflächen, Linien, Krümmungen, Text) manuell hinzufügen. Die endgültige Zeichnung mit Rahmen, Titelblöcken usw. besteht aus mehreren Teilzeichnungen und wird in der Zeichnungsgalerie gespeichert.

Die erstellten Zeichnungen können über integrierte Neugenerierungswerkzeuge aktualisiert werden, damit der Zustand der Struktur nach Änderungen am Modell wiedergegeben wird, ohne die manuell hinzugefügten Entitäten (Bemaßungslinien, Kennungen usw.) zu ändern.

General Arrangement Drawings General Arrangement Drawings General Arrangement Drawings

Strukturformen

SCIA Engineer arbeitet mit zwei Formen (Modellen) jedes Bauteils: mit dem Analysemodell und dem Strukturmodell. Das Analysemodell ist für genaue Berechnungen erforderlich, das Strukturmodell zum Erstellen hochwertiger Zeichnungen.

Das Erstellen der Zeichnungen ist unter anderem dank des Bauteilparameters „CAD-Typ“ recht einfach, der die Bauteilpriorität an der Verbindungsstelle des Bauteils zum Rest der Struktur definiert. Über die anderen CAD-Eigenschaften des Bauteils (Ausmitten, Längsversatz, Umschaltung des Endschnitts usw.) können Sie die genaue, in den Zeichnungen darzustellende Form erstellen.

Die Funktion der Übersichtszeichnungen bietet aber noch weitere Möglichkeiten. Bauteilversätze können bei Bedarf nur auf die Zeichnung angewendet werden. Das Analysemodell muss also nicht verändert werden, um die Zeichnung zu optimieren.

General Arrangement Drawings General Arrangement Drawings General Arrangement Drawings

2D- und 3D-Linienraster: allgemeine Werkzeuge für die Querschnittdefinition

Die 2D- und 3D-Linienraster dienen nicht nur der grafischen Eingabe der Struktur. Sie sind auch zum Erstellen der Zeichnungen nützlich.

Geschosse: allgemeines Werkzeug für die Definition von Grundrissen

Wie Querschnitte über Linienraster generiert werden können, so können auch Geschosse zum Generieren von Grundrissen verwendet werden. In Verbindung mit der Funktion des 2D-Linienrasters stellen Geschosse eine leistungsstarke Hilfe zum Erstellen von Zeichnungen dar. Geschosse sind außerdem hilfreich für die Modellierung der Struktur.

General Arrangement Drawings General Arrangement Drawings

Querschnitte

General Arrangement Drawings

Ein Querschnitt ist eine grundlegende Entität, die bei der automatischen Generierung von Zeichnungen verwendet wird. Ein Querschnitt wird über seine Geometrie und die Regeln zum Erstellen der Zeichnung (siehe Abschnitt „Zeichnungsstile“ unten) definiert. Ein Grundriss oder ein Querschnitt werden einfach durch Klicken auf eine Reihe von Punkten im grafischen Fenster erzeugt. Und die Verwendung von Linienrastern und Geschossen macht alles noch einfacher. Durch Auswahl einzelner Ebenen, die durch Linienraster oder Geschosse definiert sind, werden direkt Grundrisse und Querschnitte generiert. Der angewendete Zeichnungsstil definiert dann das Layout der Zeichnung.

Grundrisse und Querschnitte können in der 3D-Modellansicht ausgewählt werden. Ihre Parameter können im herkömmlichen Eigenschaftendialog bearbeitet werden. Der Benutzer kann steuern, wie sie dargestellt werden.

General Arrangement Drawings Jeder Querschnitt verfügt über eine Querschnittebene, eine Vorderebene und eine Rückebene. Elemente, die sich zwischen der Vorder- und der Rückebene befinden, werden in der 2D-Zeichnung dargestellt. Die Zeichnungsregeln legen den Stil fest, in dem die Teile der Entitäten zwischen der Vorder- und der Rückebene dargestellt werden.

Zeichnungsstile

Die Übersichtszeichnungen werden durch Zeichnungsstile und Regeln bestimmt. Die Zeichnungsregeln legen fest, wie das Modell in eine 2D-Darstellung konvertiert wird. Sie umfassen Filter (Objekttyp, Werkstoffe, ...), Formateigenschaften (Linienart, Linienstärke, Farbe) und die Definition der darzustellenden Elemente (Mittellinie, Umrisse, Querschnitt).

In den Zeichnungsregeln kann außerdem die automatische Beschriftung und automatische Größenanpassung von Öffnungen, Ankerbolzen und Pfetten konfiguriert werden.

Der wesentliche Bestandteil der Übersichtszeichnungen sind die vier Stilmanager:

  • Zeichnungsstil-Manager
  • Beschriftungsstil-Manager
  • Bemaßungsstil-Manager für Bemaßungslinien
  • Öffnungsstil-Manager

Zeichnungsstile werden über einen Standard-Datenbankmanager von SCIA Engineer verwaltet. Sie können daher einfach auf andere Projekte übertragen und von mehreren Benutzern gemeinsam genutzt werden.

Zeichnungsmanager

Der Zeichnungsmanager verwaltet alle verfügbaren Querschnitte und Grundrisse. Diese Funktion dient zwei Zwecken:

  • Grundlegende Eigenschaften (Maßstab, Präfix des Bildnamens, Option für ausgeblendete Linien) können angepasst werden. Anzeigevariablen (z. B. Ansichtsrichtung, Querschnitttiefe, horizontaler und Querschnittebenenversatz) können festgelegt werden.
  • Die Zeichnungen können im 2D-Editor geöffnet und angepasst werden, beispielsweise um zusätzliche Bemaßungen hinzuzufügen oder Beschriftungen zu verschieben.

General Arrangement Drawings General Arrangement Drawings

Bildergalerie: effiziente Verarbeitung von Bildern

General Arrangement Drawings In den Programmassistenten generierte oder im Grafikfenster gespeicherte Bilder werden in eine Bilderbibliothek übertragen. Diese Bibliothek wird „Bildergalerie“ genannt. Hier erhalten Sie eine sofortige Vorschau aller Bilder und haben die Möglichkeit, die Bildeigenschaften zu bearbeiten. Jedes Bild kann im integrierten Grafikeditor bearbeitet werden. Sie können Bemaßungslinien, Text oder Standardgrafikformen hinzufügen und Linienstärke, Stil und Farbe bearbeiten. Über den Ebenenmanager können ausgewählte Teile eines Bilds ausgeblendet oder als „eingefroren“ festgelegt werden. Zum Anpassen des angezeigten Strukturteils stehen Funktionen für den 3D-Ausschnitt und Bildrahmeneinstellungen zur Verfügung. Der Galerieeditor kann außerdem als Zeichnungswerkzeug für die Erstellung von 2D-Bildern und Diagrammen verwendet werden.

Zeichnungsumgebung: Werkzeug für die endgültigen Übersichtszeichnungen

General Arrangement Drawings

Im Zeichnungseditor können Sie das endgültige Zeichnungslayout festlegen. Die Zeichnungsumgebung bietet folgende Funktionen:

  • Einfügen von Bildern aus der Galerie
  • Einfügen von Bildern aus einer im SCIA Engineer-Format (EP3, EP2, EPD) gespeicherten Datei
  • Einfügen von Bitmap-Bildern (BMP)
  • Einfügen einfacher grafischer Elemente (Linien, Krümmungen, Text)
  • Einfügen von Elementen eines ebenen Schnitts, z. B. Schnitt (Linienraster) oder Grundriss (Geschoss)
  • Einfügen von Dokumentelementen: Alle Tabellen, die im Dokument verfügbar sind, können auch zur Papierausgabe hinzugefügt werden.

General Arrangement Drawings

Die grafische Umgebung des Zeichnungeditors ermöglicht ein schnelles Erstellen von Abdrücken mit eingefügten Logos, automatisch erstelltem Text, Rahmen usw. Jede Zeichnung kann als Vorlage gespeichert werden. In Verbindung mit „automatisch erstellten Texten“ (z. B. Projektname, Verfasser, Datum, Uhrzeit) bietet dies eine wirksame Funktion zum Erstellen hochwertiger automatischer Zeichnungen.

Alle in die Zeichnung eingefügten Bilder behalten ihre 3D-Informationen, sodass zusätzliche Änderungen der Bildeigenschaften (Skala, ein- oder ausgeblendeter Zeilenmodus, Sichtrichtung) vorgenommen werden können.

Category: 
Included in Edition: 
Professional
Expert
Ultimate