Menü

sen.10 - BIM-Werkzeugkasten

sen.10

Highlights

Allplan Bimplus-Verbindung
Speichern von Struktur- und Analysemodell im gleichen Projekt
Automatische Erstellung des Analysemodells aus dem Strukturmodell
Konvertierung allgemeiner Formen in Strukturbauteile wie Träger, Stützen, Platten und Wände
Zusammenführen von SCIA Engineer-Projekten mit vollständiger Kontrolle über die Abweichungen

 

SCIA Engineer unterstützt Interoperabilität und BIM-Workflows. Mit dem Werkzeugkasten kann besonders beim Austausch von Daten zwischen CAD- und CAE-Anwendungen oder zwischen zwei CAE-Produkten die Produktivität im BIM-Prozess gesteigert werden. Der Werkzeugkasten ermöglicht das automatische Konvertieren allgemeiner Körper in 1D- und 2D-Bauteile, das automatische Konvertieren eines Strukturmodells in ein Analysemodell und das Aktualisieren der Projekte. Der Werkzeugkasten enthält außerdem eine Allplan Bimplus-Verbindung, das Ihr Projekt mit dem Allplan Bimplus-Portal verbindet, sodass die leistungsfähigen Tools des Portals für Aufgabenverwaltung, BCF usw. zur Verfügung stehen.

Bauteil-Erkennung

Die Bauteil-Erkennung konvertiert allgemeine Körper, die als IFC-Körper importiert wurden, in native SCIA Engineer-Entitäten. Mögliche Konvertierungen:

  • ein Körper in einen Träger/eine Stütze (1D-Bauteil)
  • ein Körper in eine Platte/Wand (2D-Bauteil)
  • ein Teil eines allgemeinen Körpers in ein Bauteil
  • einen Träger/eine Platte in einen allgemeinen Körper

Der Konvertierungsalgorithmus kann vollautomatisch ausgeführt werden oder so konfiguriert werden, dass nur gerade prismatische Träger erkennt werden.

member recogniser member recogniser haunch  member recogniser wall

Konvertierung eines Strukturmodells in ein Analysemodell

align entities Mit dem BIM-Werkzeugkasten lassen sich Strukturmodelle in Analysemodelle konvertieren. Im ersten Schritt werden die Schwerebenen und Schwerachsen der Strukturelemente ermittelt. Diese Ebenen werden dann zur Ausrichtung verwendet. Der Benutzer kann dabei sogenannte Bezugsebenen auswählen. Sie dienen als Entitäten, an denen andere Entitäten ausgerichtet werden. Der Prozess ist halbautomatisiert, Sie bewahren jedoch die vollständige Kontrolle über den Prozess. Die einzelnen Ausrichtungsschritte werden vor ihrer Ausführung in einer Vorschau hervorgehoben. Auf diese Weise können Sie die Auswirkung der Ausrichtungsschritte überprüfen.

connect entities Der Werkzeugkasten enthält außerdem eine leistungsfähige Funktion zum Verbinden von Bauteilen und Knoten. Ein Analysemodell mit fehlenden Verbindungen führt zu Singularitäten in der FE-Berechnung. Das Problem der fehlenden Verbindungen im Modell wird mit der Funktion der automatischen Knotenverbindung behoben. SCIA Engineer erzeugt verbundene Knoten, Schnittpunkte und interne Knoten automatisch, sodass Sie nichts definieren müssen. Ein Träger kann automatisch als Rippe mit einer Platte verbunden werden. 1D-Bauteile können mit starren Kopplungen verbunden werden. Dies ist beispielsweise beim Modellieren einer Dachstruktur mit Pfetten und Sparren hilfreich.

Strukturdatennachweis

Beim Nachweis der Struktur kann überprüft werden, ob alle Entitäten im Projekt gültig sind und die erforderlichen Eigenschaften haben. Der Nachweis sucht nach freien oder redundanten Knoten und schlägt deren Entfernung vor. Auch bei doppelten Bauteilen wird eine entsprechende Benachrichtigung erzeugt.

collision checkKonfliktprüfung

Mit der Konfliktprüfung lassen sich Objekte im Modell identifizieren, die im Konflikt stehen. Die Funktion erkennt sich schneidende Volumen und hebt die gefundenen Konflikte hervor.

Aktualisierung

project update

Mit der Funktion zur Aktualisierung in SCIA Engineer können Sie das Modell in SCIA Engineer mit Daten aus einem anderen SCIA Engineer-Projekt aktualisieren, sodass Sie zwei Versionen eines Modells auf einfache Weise miteinander vergleichen können.

Nach dem Erkennen der Unterschiede können Sie selbst entscheiden, ob die Objekthinzufügungen, -änderungen und -löschungen übernommen oder ignoriert werden sollen.

Hauptfunktionen:

  • Automatische Erkennung von Änderungen an der Form der Strukturbauteile
  • Visualisierung der Unterschiede im Modell (Hervorhebung)
  • Aktualisierung aller oder ausgewählter Unterschiede
  • Aktualisierung der grafischen Strukturform und/oder Geometrie des Analysemodells
  • Speichern mehrerer Modellvarianten und visueller Vergleich der Modelle

Interessante YouTube-Videos zum Thema

 

Allplan Bimplus-Verbindung

allplan bimplus task board Das Allplan Bimplus-Portal ist ein leistungsfähiges Tool für die systemübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Es ist mit allen Softwareprodukten der Baubranche kompatibel, die Standardformate wie IFC oder BCF unterstützen. Der Vorteil eines solchen Systems liegt in der einfacheren Zusammenarbeit und gemeinsamen Nutzung von Modellen und deren verknüpften Informationen. Sie können Ihr Modell aus SCIA Engineer ganz einfach im Hintergrund als IFC-Datei zu diesem Portal hochladen. Nach dem Hochladen stehen Ihnen zahlreiche leistungsfähige Tools zur Verfügung, beispielsweise die Verwaltungsfunktionen der Aufgabenübersicht. Das Portal erleichtert die effiziente Kommunikation mit anderen Beteiligten, beispielsweise mit dem BIM-Manager, TGA-Ingenieuren, Architekten oder technischen Zeichnern. Die Aufgabenübersicht enthält eine Funktion zum Importieren und Exportieren aller Probleme und Aufgaben in eine BCF-Datei, die dann an externe Partner außerhalb von Allplan Bimplus gesendet werden kann. Mit dem integrierten Überarbeitungssystem können Sie den Fortschritt Ihrer Arbeit in einzelnen Revisionen sichern.

Included in Edition: 
Concept
Professional
Expert
Ultimate